Poker ist eines der beliebtesten Games und was das Spiel so beliebt macht, ist, dass es tatsächlich ein Spiel ist, bei dem auch Geschicklichkeit belohnt wird. Das also ganz im Gegensatz zu den meisten Casinospielen, die ausschließlich auf Glück basieren. Poker wird normalerweise zwischen sechs und neun Spielern gespielt. Es werden auch Heads-Ups zwischen zwei Spielern gespielt. Dies kann in einem Turnier geschehen, in dem nur noch zwei Teilnehmer übrig sind, oder wenn die Spieler sich für ein Heads-up-Match entscheiden, in dem nur zwei Spieler teilnehmen und somit einen gegen einen spielen können.

Casino Bonus Besuchen
1 1.500 € BESUCHEN
2 200 € BESUCHEN
3 Special BESUCHEN
4 200 € BESUCHEN
5 50 € BESUCHEN
6 500 € BESUCHEN
7 100 € BESUCHEN
8 2.500 € BESUCHEN
9 100 € BESUCHEN
10 Special BESUCHEN

Poker Hands – Welche Kartenkombinationen verschaffen dir den Sieg?

Das Ziel des Spiels ist es, eine bessere Hand als die Gegner zu bekommen. Es sind zehn verschiedene Arten von Händen möglich, aber tausend und tausend Kombinationen:

  • Royal Flush
    Nichts geht über einen Royal Flush, was bedeutet, dass Sie die Farbleiter mit 10, J, Q, K und A in der Hand halten. Sie haben beides, die höchstmögliche Straße und das höchstmögliche Flush.
  • Straight Flush
    Die nächstbeste Hand ist ebenfalls eine Farbleiter, muss aber nicht vom Ass abwärts sein. Auch eine Straße von zb 3 bis 7 in derselben Farbe kann ein Straight Flush sein. Sollten zwei Spieler ein Straight Flush erzielen, gewinnt jener mit der höchsten Karte.
  • Vierling
    Wenn Sie vier Karten derselben Karte erhalten, haben Sie es geschafft, die dritthöchste verfügbare Hand im Poker zu erhalten. Zb vier Neuner in allen verschiedenen Farben.
  • Full House
    Hier müssen Sie ein Paar und einen Drilling auf derselben Hand haben. Das höchste Full House besteht aus einem Ass Drilling und einem Paar Könige.
  • Flush
    Wenn Sie alle Karten in der gleichen Farbe erhalten, haben Sie ein Flush erreicht. Wenn zwei Spieler ein Flush haben, gewinnt jener mit der höchsten Karte.
  • Straße
    Wenn Sie fünf aufeinanderfolgende Karten erhalten, die jedoch nicht dieselbe Farbe haben, haben Sie eine Straße auf der Hand. Ass fungiert sowohl als höchste als auch als niedrigste Karte in einer Straße.
  • Drilling
    Drei Könige, Asse, Vierer etc, geben Ihnen einen Drilling.
  • Zwei Paare
    Die nächsthöchste Hand, verlangt das sie zwei mal zwei derselben Karten auf der Hand haben. Die höchste Hand zweier Paare ist das Paar Asse und Könige.
  • Paar
    Wenn ein Spieler zwei Karten des gleichen Typs hat, bilden dieser ein Paar.
  • High Card
    Wenn Sie das Pech haben, keine der oben genannten Hände zu bekommen, zählt die höchste gezählte Karte.
Poker online - Spielen Sie das beliebte Kartenspiel in Online Casinos

Strategie Poker

Beim Poker muss man es klug machen und geduldig sein. Es ist nicht immer die beste Hand, die am Ende das Geld aus dem Pott zieht. Die Kunst des Bluffen´s ist eine sehr wichtige Eigenschaft für einen guten Poker Spieler. Wenn Sie es schaffen, gegnerische Spieler davon zu überzeugen, das Sie eine andere Hand inne halten, als diese glauben, haben Sie einen Bluff erfolgreich durchgeführt. Ein Bluff ist jedoch oft riskant, da jemand Sie durchschauen könnte und wenn Sie schlechte Karten auf der Hand haben, verlieren Sie die Runde.

Wenn Sie Ihre Bluff schlecht verstecken und es zu offensichtlich machen, werden Ihre Gegner dies ebenfalls bemerken. Vielleicht setzen Sie viel, werden gecallt und müssen am Ende Ihre Karten zeigen. Dann sehen die Spieler, dass Sie schlechte Karten hatten und Ihr Plan ist aufgeflogen. Es ist beim Poker wichtig, von Fehlern zu lernen und die Gegner am Tisch gut lesen zu können.

Ein guter Poker Spieler kann sowohl seine Hände gut verkaufen und spielen, als auch seine Gegner gut einschätzen. Diese Variation an Talenten wird Ihnen am Tisch einen Vorteil verschaffen und Ihnen auf lange Sicht vermutlich Gewinne einbringen.